Wirtschaft

Wirtschaftsministerium will Corona-Hilfen vereinfachen

Nach Kritik an schleppenden Hilfen für Unternehmen mit Einbußen durch Corona-Beschränkungen strebt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) einfachere Bedingungen an. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur schlägt sein Ministerium Änderungen bei der Überbrückungshilfe III vor. So sollen Firmen eine Förderung für jeden Monat erhalten können, in dem sie einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent nachweisen können - weitere...


„Notwendige Sicherheit erbracht": Bau an Tesla-Fabrik in Brandenburg kann weitergehen

US-Elektroautobauer Tesla hat eine geforderte Sicherheitsleistung hinterlegt.


Studium: Diese Absolventen verdienen das höchste Einstiegsgehalt

Erste Gehaltsverhandlungen können schwierig sein - insbesondere, wenn es keinen Vergleich zum Gehalt bei einer vorherigen Stelle gibt. Der "StepStone-Gehaltsreport für Absolventen 2020/2021" schlüsselt auf, mit welchem Abschluss welches Einstiegsgehalt erwartet werden kann.


Laptops und Bahntickets: Diese Werbungskosten können von der Steuer abgesetzt werden

Der zu versteuernde Betrag lässt sich durch Werbungskosten verringern, somit lässt sich Geld sparen. Welche Aufwendungen als Werbungskosten abgesetzt werden können.


Neuer Autoriese Stellantis macht VW und Toyota Konkurrenz

Der Opel-Mutterkonzern PSA und Fiat Chrysler schmieden mitten in der Corona-Kreise einen Autogiganten mit europäischen Wurzeln. Konzernchef Tavares muss nun 14 Automarken durch die Krise steuern.


EU beanstandet Einmischung des Bundes: Muss der deutsche Energiemarkt komplett neu reguliert werden?

Bei der Energiemarktregulierung reden Bundestag und Regierung der Bundesnetzagentur zu viel rein, findet die Kommission – und klagt vor dem EuGH.


Exklusive Studie zur Luftfahrt: Diese Karte beweist: Deutschland hebt einfach nicht ab


So vermeiden Unternehmen Stolperfallen bei der Umsetzung der DSGVO

Laut DSGVO müssen Unternehmen personenbezogene Daten löschen, wenn die Geschäftsbeziehung endet. Gesetze wie etwa das Steuerrecht verpflichten zu langen Aufbewahrungsfristen. Ein Widerspruch?


Bauern für grundlegende Änderungen bei Supermarktketten

In der Debatte um Billigpreise für Lebensmittel dringt der Bauernverband auf grundlegende Änderungen in der Zusammenarbeit mit den Supermarktketten. «Es kann nicht sein, dass auf der einen Seite ordentliche Gewinne eingefahren werden und auf der anderen Seite die Landwirte ums Überleben kämpfen», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied der Deutschen Presse-Agentur. Die Nachfragemacht der großen Handelsketten sorge für extreme Ungleichgewichte....


Wells Fargo spricht Warnung an Tesla-Anleger aus: Wird Tesla zum neuen AOL?

Der Elektro-Autobauer Tesla hat ein phänomenales Jahr hinter sich gebracht. Ungebrochen scheint der Rally-Modus der Tesla-Aktie zu sein. Dies ruft die Experten der US-Bank Wells Fargo auf den Plan. Sie warnen Anleger davor, dass auf den starken Anstieg ein tiefer Fall folgen könnte.


SEO-optimierte Texte: Worauf es 2021 ankommt

Websites, die im Wettbewerbsvergleich bisher noch akzeptabel waren, reichen 2021 nicht mehr aus. Die Kommunikation und die Recherche nach Informationen finden in Corona-Zeiten auch im B2B-Bereich mehr denn je online statt. Die Ansprüche der Website-Besucher sind gestiegen und auch die Suchmaschinen können gute von schlechten Seiten besser unterscheiden.


Bayer prüft Produktion von Corona-Impfstoffen

Der Pharmakonzern Bayer erwägt, in die Produktion von Corona-Impfstoffen einzusteigen. «Wir diskutieren mit Curevac und auch mit der Politik und den Behörden, was gemacht werden kann», sagt Bayer-Chef Werner Baumann der «Welt am Sonntag». «Mit unserem Produktionsnetzwerk in Deutschland und den USA sowie dem entsprechenden zeitlichen Vorlauf wären wir grundsätzlich in der Lage, Impfstoff in größeren Mengen zu produzieren. Dies prüfen wir gerade...


finanzen.net goes Instagram: Interessante Beiträge zu Börse, Finanzen & Co. auf Instagram

Wie Sie uns auf Instagram finden und was Sie dort erwartet.


Tesla hat Sicherheitsleistung hinterlegt - Kein Baustopp

Tesla hat für eine Sicherheitsleistung zum Weiterbau eine Frist fast verstreichen lassen. Sie wurde zwar kurzfristig verlängert, doch dann kommt das Geld doch noch rechtzeitig.


Einkommensungleichheit in der EU größer durch Pandemie

Statistikbehörde Eurostat veröffentlicht Beschäftigung Quartal 3/2020 View on euronews


Digital-Health-Gründer? So schafft deine Gesundheits-App die Diga-Zulassung

Sogenannte digitale Gesundheitsanwendungen (Diga) gelten als entscheidende Neuerung des Digitale-Versorgung-Gesetzes. Denn wenn Startups ihre Anwendung als „App auf Rezept“ anbieten können, eröffnet ihnen das einen enormen Absatzmarkt. Damit die Aufnahme ins Diga-Verzeichnis klappt, sollten Gründer einige wichtige Faktoren beachten.


E-Bike-Hersteller Sondors stellt futuristisches Elektromotorrad mit 130 km/h Spitze vor

Der Pedelec-Hersteller Sondors bringt mit The Metacycle sein erstes rein elektrisches Motorrad auf den Markt. Das ist relativ günstig und vor allem für Pendler eine echte Alternative.


Schaden durch Datenklau an Geldautomaten auf Rekordtief

Experten halten den Datenklau an Geldautomaten in Deutschland für ein Auslaufmodell. Sowohl die Zahl der «Skimming»-Angriffe als auch die Schäden sind 2020 auf Rekordtief gesunken. Doch Kriminelle finden andere Wege, sich Zugang zu fremden Konten zu verschaffen.


Ex Yahoo-Chefin Marissa Mayer geht mit eigenem Startup und erster App an den Start

Es ist das erste große Projekt Mayers seit dem Verkauf von Yahoo 2017: Mit Sunshine gründen sie und Kollege Enrique Munoz Torres ein neues Software-Unternehmen. Die erste Sunshine-App wurde im Herbst 2020 gelauncht - es handelt sich um ein Adressbuch mit Künstlicher Intelligenz.


Snap-Aktie mit großem Aufwärtspotenzial: Goldman Sachs hebt den Daumen

Für die ohnehin schon starke Snap-Aktie dürfte es dieses Jahr noch deutlich nach oben gehen, meint die US-Investment Bank Goldman Sachs - und verpasste dem Papier das höchste Kursziel unter Wall Street-Experten.


Hans-Werner Sinn: Das steht der deutschen Wirtschaft in den kommenden Jahren bevor

Hans-Werner Sinn rechnet für 2021 mit dem Sieg über das Coronavirus und einem anschließenden Wirtschaftsaufschwung. Ausschließlich positiv beurteilt er die Aussichten für Deutschland jedoch dennoch nicht. Denn eine Erholung der Wirtschaft könnte auch schwerwiegende negative Konsequenzen mit sich bringen, warnt der ehemalige Präsident des ifo-Instituts.


Nachfrage zu gering: Paketdienstleister schaffen Same-Day-Delivery wieder ab

Die großen Paketdienstleister in Deutschland haben die sogenannte Same-Day-Delivery überwiegend wieder abgeschafft. Grund: Die Nachfrage für die Auslieferung am selben Tag sei zu gering.


Allianz Investment Management-Experte: Diese Möglichkeiten sollten Anleger in 2021 ergreifen

Das Jahr 2020 hat Anlegern einiges abverlangt. Nach einem Crash im Frühjahr legten die Börsen eine überraschende Erholung aufs Parkett, die Unsicherheit der Marktteilnehmer spiegelte sich allerdings in starken Schwankungen wieder. Was Investoren im neuen Jahr tun können, um das Risiko zu begrenzen, zeitgleich aber an der positiven Marktentwicklung zu partizipieren, rät ein Experte von Allianz Investment Management.


Klöckner warnt vor pauschalen Vorwürfen gegen Landwirtschaft

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat sich angesichts von Protesten für eine radikale Agrarwende gegen pauschale Vorwürfe gewandt. «Alles-oder-Nichts-Forderungen polarisieren», sagte die CDU-Politikerin am Samstag. Dass die Wirtschaftsweise permanent nachhaltiger werden müsse, sei selbstverständlich. Daher spielten Forschung und Modernisierung bei den Landwirten selbst, aber auch in der deutschen und europäischen Förderpolitik und...


Bayern will Homeoffice mit Steueranreizen fördern

Bayern legt konkrete Vorschläge zur Förderung der Arbeit im Heimbüro vor. Finanzminister Albert Füracker (CSU) plädiert dafür, die Abschreibungsmöglichkeiten für Unternehmen zu verbessern und die Homeoffice-Pauschale für Arbeitnehmer dauerhaft zu verlängern. «Wir brauchen möglichst viel Homeoffice», sagte Füracker der Deutschen Presse-Agentur. «Bayern setzt nicht auf gesetzliche Pflichten, sondern auf steuerliche Anreize.» Die Corona-Pandemie...


Höhere Abschläge, weniger Nachweise: Altmaier will Corona-Hilfen für Unternehmen vereinfachen

Gastronomen, Hoteliers und Händler kritisieren die Corona-Hilfen massiv. Der Wirtschaftsminister plant nun, die Überbrückungshilfe III umzubauen.


Schlachthöfe überfordert: Bauern beklagen Schweinestau: „Keine Lust mehr auf den Beruf“


Analyst warnt für 2021 vor Marktkorrektur im Millennium-Stil

Trotz des gewaltigen Corona-Crashs im Frühjahr erwies sich das Jahr 2020 als durchaus gutes Jahr für Aktien: Gerade zum Jahresende markierten viele Indizes noch einmal neue Allzeithochs und sorgten so für einen äußerst versöhnlichen Jahresausklang. Doch 2021 könnte es ungemütlich werden, warnen Experten.


Umweltministerin mit Gesetzentwurf zur Mehrwegpflicht

Speisen und Getränke zum Mitnehmen sind - gerade auch in Corona-Zeiten - im Trend. Damit dabei weniger Plastikmüll anfällt, soll bei «to go» bald eine Mehrwegverpackung verpflichtend zum Angebot gehören.


Credit Suisse-Analyst: Teslas Batterien trotz Underperform-Bewertung überragend

Auch wenn Credit Suisse-Analyst Dan Levy für die Tesla-Aktie langfristig mit einem deutlich niedrigeren Kurs rechnet, spricht er dem Konzern eine Führungsrolle bei der Herstellung von Batterien zu. Dieser Vorteil mache sich bei Teslas Fahrzeugmodellen auch im Vergleich zur Konkurrenz bemerkbar.


Friedrich Merz und sein Vermögen : Kann ein Millionär Kanzler werden?


Fleisch und Milch werden verschleudert: Preisschlacht im Supermarkt

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will den Handel zu höheren Preisen zwingen, doch der wehrt sich. Am Preisverfall seien andere Schuld.


StepStone-Umfrage: Die besten Arbeitgeber Deutschlands

Welches Unternehmen ist der beste Arbeitgeber Deutschlands? Diese Frage stellte die Jobbörse StepStone ihren Mitgliedern - mit folgendem Ergebnis.


Diese Wirtschaftsspiele erwecken in jedem den Manager

Diese Wirtschaftssimulationen garantieren viele Stunden Spielspaß für Leute mit einem gewissen Geschäftssinn. Von lustig bis hart umkämpft, diese Spiele erwecken in jedem Teilnehmer den Manager.


US-Behörde listet Amazon.de als „berüchtigten Markt“ für gefälschte Waren

Der US-Handelsbeauftragte hat mehrere Amazon-Seiten, darunter die deutsche, als „berüchtigte Märkte“ für gefälschte Waren klassifiziert. Amazon sieht darin eine Racheaktion Trumps.


Verdi: Arbeitgeber bei Regeln zu FFP2-Masken in der Pflicht

Die Gewerkschaft Verdi sieht bei möglichen weiteren Vorgaben zum Tragen von FFP2-Masken etwa in Geschäften oder Bussen und Bahnen auch die Arbeitgeber in der Pflicht. «In jedem Fall müssen die Unternehmen ihren Beschäftigten FFP-2-Masken kostenfrei und in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stellen», sagte Verdi-Chef Frank Werneke am Sonntag. Arbeitnehmern müsse es zudem möglich sein, zusätzliche bezahlte Kurzpausen einzulegen, um die Maske...


Berliner Messe: Menschen wollen sich persönlich treffen

Im Januar kommen Hunderttausende zur Grünen Woche in Berlin - jedenfalls in normalen Jahren. Corona zwingt die Veranstalter nun ins Internet. Doch Berlins neuer Messechef plant schon den Neustart.


Forderungen nach grundlegender Agrarwende

Normalerweise kommen Tausende, um gegen Riesenställe und Chemie auf dem Acker zu demonstrieren - wegen Corona fiel das diesmal kleiner aus. Der Streit um den Kurs der Landwirtschaft geht aber weiter.


Ratgeber-Video: Bitcoin kaufen 2020 - wie der Bitcoin-Handel funktioniert und wo Sie Bitcoins kaufen können

Der Bitcoin hat seit Beginn der Coronakrise eine Aufwärtsrally hingelegt - und seinen Wert fast verdoppelt. Wer Bitcoin kaufen möchte, sollte sich dieses Video anschauen. Wir verraten Ihnen, ob sich der Bitcoinkauf lohnt und wie Anleger am besten an der Bitcoin-Wertenwicklung partizipieren können!


Nach Rekordlauf an den US-Aktienmärkten: Goldman Sachs warnt vor Korrektur

Seit dem Einbruch an den Finanzmärkten im März 2020 im Zuge der Coronakrise haben die globalen Aktienmärkte eine beeindruckende Erholung an den Tag gelegt. Laut Goldman Sachs könnte es mit der Aufwärtsbewegung aber schon bald erstmal vorbei sein.


Im Corona-Jahr 2020: Deutsche Bahn so pünktlich wie seit 15 Jahren nicht mehr

Insgesamt 81,8 Prozent aller ICE- und IC/EC-Züge seien nach Plan unterwegs gewesen.


Nach massivem Kursplus 2020: So beurteilt ein Analyst die weiteren Aussichten für die BioNTech-Aktie

BioNTech gehörte im vergangenen Jahr zu den Überfliegern am Aktienmarkt. 187 Prozent hat die Aktie im Jahresverlauf zugelegt und dabei insbesondere von Anlegerhoffnungen auf einen COVID-19-Impfstoff profitiert. Doch ist der Aufwärtstrend auch 2021 noch intakt?


Tech-News: Auf diese Produkte dürfen sich Apple-Fans 2021 freuen

Bereits Ende 2020 konnte sich die Produktpalette des Tech-Riesen aus Cupertino sehen lassen - diese Innovationen könnten 2021 noch folgen.


Varta: Bereits 600 % Plus nach drei Jahren

Seit dem Börsengang 2017 hat die Varta-Aktie ihren Wert fast versiebenfacht. Der Weltmarktführer aus Ellwangen beflügelt die Fantasie der Anleger. Bietet die Aktie weiteres Potenzial?


Warren Buffetts Depot-Flops: Diese Anlagen des Starinvestors waren 2020 die größten Verlierer

Auch Starinvestor Warren Buffett blieb von der Corona-Krise und ihren Folgen an den Finanzmärkten nicht verschont. Während sich sein größtes Investment, Apple, 2020 stark entwickelte, haben andere Großbeteiligungen des Unternehmers sein Portfolio empfindlich belastet.


Entscheidung um den CDU-Vorsitz: Wer ist der Beste für die Wirtschaft?


Lieferengpass bei Corona-Impfstoff

Deutschland und andere EU-Länder erhalten demnächst weniger Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Die bis März zugesagte Menge würde aber erreicht, heißt es aus Brüssel.


Studienergebnis: Trotz Krise sind keine Steuererhöhungen notwendig

Die Corona-Krise belastet die Staatskassen seit Monaten mit immensen Sonderausgaben. Doch einer Studie zufolge sind die Zusatzkosten für Deutschland verkraftbar, sodass keine Steuererhöhungen zu erwarten sind.


Kontrolleure unter Druck: EU-Kommission will nach Wirecard-Skandal mehr Transparenz schaffen


Späte Gewinnmitnahmen - Dax gibt deutlich nach

Die Anleger haben sich am Ende einer bis dahin zögerlichen Börsenwoche bei deutschen Aktien doch noch für Gewinnmitnahmen entschieden. Börsianer sprachen von einer Konsolidierung nach dem starken Jahresauftakt, die sich auch an der Leitbörse in New York zeigte. Anleger scheuten nach der Rekordrally des Dax bis über 14.100 Punkte neue Risiken wegen der weiterhin grassierenden Corona-Pandemie und der Diskussion über eine zeitnahe Verschärfung von...