Finanzen

finanzen.net goes Instagram: Interessante Beiträge zu Börse, Finanzen & Co. auf Instagram

Wie Sie uns auf Instagram finden und was Sie dort erwartet.


So vermeiden Unternehmen Stolperfallen bei der Umsetzung der DSGVO

Laut DSGVO müssen Unternehmen personenbezogene Daten löschen, wenn die Geschäftsbeziehung endet. Gesetze wie etwa das Steuerrecht verpflichten zu langen Aufbewahrungsfristen. Ein Widerspruch?


Pfizer-Aktie gibt nach: Pfizer liefert vorübergehend weniger Corona-Impfstoff nach Europa

Der US-Pharmakonzern Pfizer wird vorübergehend die Liefermenge seines gemeinsam mit BioNTech entwickelten Corona-Impfstoffes an europäische Länder senken.


Einkommensungleichheit in der EU größer durch Pandemie

Statistikbehörde Eurostat veröffentlicht Beschäftigung Quartal 3/2020 View on euronews


Snap-Aktie mit großem Aufwärtspotenzial: Goldman Sachs hebt den Daumen

Für die ohnehin schon starke Snap-Aktie dürfte es dieses Jahr noch deutlich nach oben gehen, meint die US-Investment Bank Goldman Sachs - und verpasste dem Papier das höchste Kursziel unter Wall Street-Experten.


finanzen.net auf Instagram: Top-Beiträge in einer Sammlung

Auf Instagram versorgen wir euch fleißig mit ausgewählten News. Damit ihr immer den Zugang zu den aktuellen aber auch vergangenen Themen habt, findet ihr nachfolgend alle zu den Postings passenden Nachrichten.


Deutscher Bio-Markt wächst in Corona-Krise weiter

Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, wie Lebensmittel hergestellt werden. Bei vielen zieht da ein «Bio»-Aufdruck auf dem Etikett. Der Markt wächst - bald auch auf noch breiterer Front?


Riedls Dax-Radar: Banken und Rohstoffe geben der Börse neuen Schub


Trading Idee Varta: Korrektur bietet Long-Chance

Die Aktien von Varta befinden sich seit Wochen in einem Aufwärtstrend, wobei Abwärtskorrekturen stets an der unteren steigenden Unterstützungslinie ausliefen. Auch der heutige Kursrutsch wurde an dieser Unterstützungslinie aufgefangen. Es bietet sich eine Long-Chance!


Analyst warnt für 2021 vor Marktkorrektur im Millennium-Stil

Trotz des gewaltigen Corona-Crashs im Frühjahr erwies sich das Jahr 2020 als durchaus gutes Jahr für Aktien: Gerade zum Jahresende markierten viele Indizes noch einmal neue Allzeithochs und sorgten so für einen äußerst versöhnlichen Jahresausklang. Doch 2021 könnte es ungemütlich werden, warnen Experten.


Amazon liefert zur Not auch hoch zu Ross

Verschneite und vereiste Straßen sind mit das Schlimmste, was Online-Händlern passieren kann. Um sein Lieferversprechen dennoch einzuhalten, setzte Amazon im Kashmir auf eine Innovation: das Pferd.


Neue Marketing-Chefin kommt: SAP verliert seine Vertriebschefin – und bekommt Verstärkung aus dem Hause Microsoft


Fleisch und Milch werden verschleudert: Preisschlacht im Supermarkt

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will den Handel zu höheren Preisen zwingen, doch der wehrt sich. Am Preisverfall seien andere Schuld.


Exklusive Studie zur Luftfahrt: Diese Karte beweist: Deutschland hebt einfach nicht ab


Meinung: Die Wirtschaft runterfahren? Bloß nicht!

Immer lauter werden die Forderungen nach einem Lockdown, der seinen Namen auch verdient. Mehr Leute ins Homeoffice, Fabriken dichtmachen. Das wird im Desaster enden, meint Henrik Böhme.


Schlachthöfe überfordert: Bauern beklagen Schweinestau: „Keine Lust mehr auf den Beruf“


Nach Rekordlauf an den US-Aktienmärkten: Goldman Sachs warnt vor Korrektur

Seit dem Einbruch an den Finanzmärkten im März 2020 im Zuge der Coronakrise haben die globalen Aktienmärkte eine beeindruckende Erholung an den Tag gelegt. Laut Goldman Sachs könnte es mit der Aufwärtsbewegung aber schon bald erstmal vorbei sein.


Nach massivem Kursplus 2020: So beurteilt ein Analyst die weiteren Aussichten für die BioNTech-Aktie

BioNTech gehörte im vergangenen Jahr zu den Überfliegern am Aktienmarkt. 187 Prozent hat die Aktie im Jahresverlauf zugelegt und dabei insbesondere von Anlegerhoffnungen auf einen COVID-19-Impfstoff profitiert. Doch ist der Aufwärtstrend auch 2021 noch intakt?


Bitcoin: EU-Kommission: Umgehung von Sanktionen durch Kryptowährungen stoppen


Mercedes EQA kommt am 20. Januar – erster Blick ins Interieur

Am kommenden Mittwoch wird Mercedes-Benz den neuen Kompaktstromer EQA im Rahmen einer digitalen Weltpremiere vorstellen. Teil dieser Veranstaltung werden erste Eindrücke internationaler Influencer sein.


SAP-Aktie dennoch leichter: SAP mit versöhnlichem Jahresausklang

Europas größter Softwarehersteller SAP hat ein schwieriges Jahr mit einem ordentlichen Schlussquartal beendet. Angesichts der Corona-Pandemie bleibt das Management für das laufende Jahr weiterhin zurückhaltend.


Wells Fargo spricht Warnung an Tesla-Anleger aus: Wird Tesla zum neuen AOL?

Der Elektro-Autobauer Tesla hat ein phänomenales Jahr hinter sich gebracht. Ungebrochen scheint der Rally-Modus der Tesla-Aktie zu sein. Dies ruft die Experten der US-Bank Wells Fargo auf den Plan. Sie warnen Anleger davor, dass auf den starken Anstieg ein tiefer Fall folgen könnte.


Ex Yahoo-Chefin Marissa Mayer geht mit eigenem Startup und erster App an den Start

Es ist das erste große Projekt Mayers seit dem Verkauf von Yahoo 2017: Mit Sunshine gründen sie und Kollege Enrique Munoz Torres ein neues Software-Unternehmen. Die erste Sunshine-App wurde im Herbst 2020 gelauncht - es handelt sich um ein Adressbuch mit Künstlicher Intelligenz.


Studium: Diese Absolventen verdienen das höchste Einstiegsgehalt

Erste Gehaltsverhandlungen können schwierig sein - insbesondere, wenn es keinen Vergleich zum Gehalt bei einer vorherigen Stelle gibt. Der "StepStone-Gehaltsreport für Absolventen 2020/2021" schlüsselt auf, mit welchem Abschluss welches Einstiegsgehalt erwartet werden kann.


Lieferengpass: Ford stoppt Produktion des Focus in Saarlouis

Lieferprobleme bei Elektronik-Chips Kölner Produktion läuft weiter


StepStone-Umfrage: Die besten Arbeitgeber Deutschlands

Welches Unternehmen ist der beste Arbeitgeber Deutschlands? Diese Frage stellte die Jobbörse StepStone ihren Mitgliedern - mit folgendem Ergebnis.


EU beanstandet Einmischung des Bundes: Muss der deutsche Energiemarkt komplett neu reguliert werden?

Bei der Energiemarktregulierung reden Bundestag und Regierung der Bundesnetzagentur zu viel rein, findet die Kommission – und klagt vor dem EuGH.


Steinmeier ruft im Kampf gegen Corona zu mehr Homeoffice auf

Ein gemeinsamer Auftritt des Bundespräsidenten mit den Spitzen von Arbeitgebern und Gewerkschaften - das kommt nicht alle Tage vor. Die Corona-Pandemie führt dazu. Ihr Appell zu mehr Homeoffice lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.


Warum die Online-Wahl auf dem CDU-Parteitag ein Problem ist

Die CDU hat sich ein Verfahren ausgedacht, mit dem sie online ihren Vorstand wählen kann, obwohl das eigentlich nicht erlaubt ist. In Zeiten der Pandemie ist das zwar verständlich, das Verfahren ist aber dennoch fragwürdig.


Studienergebnis: Trotz Krise sind keine Steuererhöhungen notwendig

Die Corona-Krise belastet die Staatskassen seit Monaten mit immensen Sonderausgaben. Doch einer Studie zufolge sind die Zusatzkosten für Deutschland verkraftbar, sodass keine Steuererhöhungen zu erwarten sind.


Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt

Schon bei VW-Konzernchef Diess und Aufsichtsratschef Pötsch kam es trotz Anklage nicht zu einem Prozess wegen Marktmanipulation im Dieselskandal. Offen blieb der Fall von Ex-Vorstandschef Winterkorn. Auch hier gibt es kein Gerichtsverfahren - aber die Lage ist anders.


Hans-Werner Sinn: Das steht der deutschen Wirtschaft in den kommenden Jahren bevor

Hans-Werner Sinn rechnet für 2021 mit dem Sieg über das Coronavirus und einem anschließenden Wirtschaftsaufschwung. Ausschließlich positiv beurteilt er die Aussichten für Deutschland jedoch dennoch nicht. Denn eine Erholung der Wirtschaft könnte auch schwerwiegende negative Konsequenzen mit sich bringen, warnt der ehemalige Präsident des ifo-Instituts.


E-Bike-Hersteller Sondors stellt futuristisches Elektromotorrad mit 130 km/h Spitze vor

Der Pedelec-Hersteller Sondors bringt mit The Metacycle sein erstes rein elektrisches Motorrad auf den Markt. Das ist relativ günstig und vor allem für Pendler eine echte Alternative.


Friedrich Merz und sein Vermögen : Kann ein Millionär Kanzler werden?


Tech-News: Auf diese Produkte dürfen sich Apple-Fans 2021 freuen

Bereits Ende 2020 konnte sich die Produktpalette des Tech-Riesen aus Cupertino sehen lassen - diese Innovationen könnten 2021 noch folgen.


Experte vermutet Entlassungen: Autokonzern „Stellantis“ geht offiziell an den Start

Opel, Peugeot, Fiat, Maserati gehören zu den 14 Marken des Konzerns.


Lieferengpass bei Corona-Impfstoff

Deutschland und andere EU-Länder erhalten demnächst weniger Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Die bis März zugesagte Menge würde aber erreicht, heißt es aus Brüssel.


Entscheidung um den CDU-Vorsitz: Wer ist der Beste für die Wirtschaft?


Corona: Hunderttausende Seeleute weiterhin gefangen

Das international praktizierte System des "Crew-Wechsels" ist wegen Corona zusammengebrochen. Weltweit können Seeleute Schiffe nicht verlassen, sie kommen nicht nach Hause und oft wird auch die Heuer nicht gezahlt.


Diese Trends sollten Investoren im Jahr 2021 im Auge behalten

Die große Mehrheit der Kapitalmarktexperten geht davon aus, dass die weltweiten Börsen vor einem Jahr der Erholung stehen. Folglich dürfte es sich rentieren, einen Blick auf die größten Anlagetrends des Jahres 2021 zu werfen.


JPMorgan mit Rekordgewinn von 12 Milliarden Dollar

Krise, welche Krise? Beim US-Finanzriesen JPMorgan laufen die Geschäfte trotz Pandemie bestens - Gewinn und Erlöse erreichen im Schlussquartal Bestwerte. Der US-Rivale Citi tut sich indes schwerer.


„Notwendige Sicherheit erbracht": Bau an Tesla-Fabrik in Brandenburg kann weitergehen

US-Elektroautobauer Tesla hat eine geforderte Sicherheitsleistung hinterlegt.


US-Behörde listet Amazon.de als „berüchtigten Markt“ für gefälschte Waren

Der US-Handelsbeauftragte hat mehrere Amazon-Seiten, darunter die deutsche, als „berüchtigte Märkte“ für gefälschte Waren klassifiziert. Amazon sieht darin eine Racheaktion Trumps.


SEO-optimierte Texte: Worauf es 2021 ankommt

Websites, die im Wettbewerbsvergleich bisher noch akzeptabel waren, reichen 2021 nicht mehr aus. Die Kommunikation und die Recherche nach Informationen finden in Corona-Zeiten auch im B2B-Bereich mehr denn je online statt. Die Ansprüche der Website-Besucher sind gestiegen und auch die Suchmaschinen können gute von schlechten Seiten besser unterscheiden.


Schaden durch Datenklau an Geldautomaten auf Rekordtief

Experten halten den Datenklau an Geldautomaten in Deutschland für ein Auslaufmodell. Sowohl die Zahl der «Skimming»-Angriffe als auch die Schäden sind 2020 auf Rekordtief gesunken. Doch Kriminelle finden andere Wege, sich Zugang zu fremden Konten zu verschaffen.


Nachfrage zu gering: Paketdienstleister schaffen Same-Day-Delivery wieder ab

Die großen Paketdienstleister in Deutschland haben die sogenannte Same-Day-Delivery überwiegend wieder abgeschafft. Grund: Die Nachfrage für die Auslieferung am selben Tag sei zu gering.


Diese Wirtschaftsspiele erwecken in jedem den Manager

Diese Wirtschaftssimulationen garantieren viele Stunden Spielspaß für Leute mit einem gewissen Geschäftssinn. Von lustig bis hart umkämpft, diese Spiele erwecken in jedem Teilnehmer den Manager.


Reisen während der Pandemie: Der Impfpass – so wichtig wie der Reisepass


Credit Suisse-Analyst: Teslas Batterien trotz Underperform-Bewertung überragend

Auch wenn Credit Suisse-Analyst Dan Levy für die Tesla-Aktie langfristig mit einem deutlich niedrigeren Kurs rechnet, spricht er dem Konzern eine Führungsrolle bei der Herstellung von Batterien zu. Dieser Vorteil mache sich bei Teslas Fahrzeugmodellen auch im Vergleich zur Konkurrenz bemerkbar.


Späte Gewinnmitnahmen - Dax gibt deutlich nach

Die Anleger haben sich am Ende einer bis dahin zögerlichen Börsenwoche bei deutschen Aktien doch noch für Gewinnmitnahmen entschieden. Börsianer sprachen von einer Konsolidierung nach dem starken Jahresauftakt, die sich auch an der Leitbörse in New York zeigte. Anleger scheuten nach der Rekordrally des Dax bis über 14.100 Punkte neue Risiken wegen der weiterhin grassierenden Corona-Pandemie und der Diskussion über eine zeitnahe Verschärfung von...